Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.03.2018 Borstei, die denkmalgeschützte Wohnanlage in München

Die "Borstei", erbaut ab 1924 von Senator Bernhard Borst, war und ist eine sehr gepflegte Wohnanlage, fast eine "Dorfgemeinschaft" in der Stadt. Die Mieter wohnen teilweise schon seit Generationen hier. Mit großer Weitsicht geplant, in guter Qualität erbaut und mit einem eigenen Handwerkerhof – z. B. Installateur, Elektriker, Gärtner usw. als feste Angestellte – ausgestattet, konnte die Bausubstanz bis heute in hervorragendem Zustand erhalten werden. Sogar an Garagen hat man gedacht, obwohl es damals kaum Autos gab. Die kleinen Läden, die es heute noch gibt, dienen zur Grundversorgung. Den Kunstliebhaber Borst erkennt man an den vielen Skulpturen und Wandmalereien beim Spaziergang durch die als Gärten gestalteten Innenhöfe. Seit 2006 gibt es ein kleines Museum in der Borstei, initiiert von der Tochter des Erbauers, Frau Line Borst, das mit vielen Informationen aufwartet. Ein Besuch lohnt sich!
Senator Borst, der aus einfachen Verhältnissen stammte, war immer sehr bemüht um das Wohlergehen seiner Arbeiter und Mieter, sein Leitsatz:
"Die Wohnung festigt den Frieden in der Familie, der das Fundament für den Frieden im Staate bildet."
Tourenbegleitung: Ilse Distler
Text und Foto: Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte