Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.11.2018 Rundtour Sonnenspitz 1269 m, Kocheler Berge

Im Bereich des ursprünglichen Tourenziels hat es in der Vorwoche so viel Windbruch gegeben, dass alle Wanderwege noch gesperrt sind. Als Ersatz haben wir die Rundtour Graseck, Sonnenspitz und Kienstein ab Kochel gewählt. Der Wetterbericht war auch noch durchwachsen und änderte sich regelmäßig.

So macht sich nur eine sehr kleine Gruppe auf die "Windbruch-Ersatztour", die sich als sehr lohnend herausstellen wird. Es ist von Anfang an trocken, auf dem kurzen Weg durch Kochel entdecken wir moderne Lüftlmalerei. Im Wald angekommen, verlassen wir kurz den Weg für einen atemberaubenden Tiefblick in den Laingraben. Noch hängen die Wolken tief, die Herbstfarben lassen ihre Schönheit nur erahnen. Im Aufstieg zum Graseck kommen wir durch das Waldbrandgebiet von Neujahr 2017, hier gibt es einige neu angelegte Waldarbeiterpfade. Erstaunlich ist, wie standhaft ein fast durchgebrannter Baumstamm noch ist. Nach wenigen Minuten unserer ersten Gipfelrast am Graseck lösen sich die Wolken auf, und die Sonne begleitet uns bis zum Ende der Tour. Über ein etwas ausgesetztes Gratstück geht es weiter zum Sonnenspitz, unterwegs kommen wir an einigen Prachtexemplaren von Baumpilzen vorbei.
Auf dem Rückweg statten wir noch dem Kienstein einen Besuch ab, neben diversen anspruchsvollen Kletterrouten gibt es auch einen Normalweg auf den Gipfel. Eine kleine Hütte kurz unter dem Gipfel lädt zu einer Rast ein, das kleine Gipfelkreuz ist eine nette Spenglerarbeit. Auf dem Rückweg nach Kochel können wir noch den Herbst in seiner vollen Pracht genießen.
Tourenbegleitung, Text und Fotos: Axel Philipp
←Übersicht Tourenberichte

Lüftlmalerei