Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

23.02.2018 von Gräfelfing nach Allach

Treffpunkt ist der S-Bahnhof Gräfelfing; durch Seitenstraßen gelangen wir an die Würm. Die Würm ist der nördliche Abfluss des Starnberger Sees – früher auch Würmsee genannt, und mündet hinter Dachau in die Amper. Der Name Würm leitet sich aus dem ursprünglichen "Virmin die Schnelle" ab. Ja, und nun begeben wir uns flussabwärts. Am Anger in Gräfelfing schlafen die Biber in ihrem verschneiten Bau, also weiter zum alten Mühlrad. Hier hängen die Eiszapfen. Durch den Pasinger Stadtpark an der schick umgebauten alten Getreidemühle vorbei kommen wir zum abzweigenden Würmkanal mit dem Schleusenhäuschen. Durch diesen Kanal werden Schloss Nymphenburg und auch das Olympiagelände mit Wasser versorgt.

Im Jagdschloss Blutenburg dürfen wir die Kapelle mit den berühmten Altären des Jan Pollak bewundern. Gegenüber der Toreinfahrt befindet sich eine bezaubernde Büste des berühmten Liebespaares Herzog Albrecht III. und Agnes Bernauer. Nun wollen wir diesen kalten, windigen und grauen Wandertag aber mit gut bayerischer Küche beim "Alten Wirt" in Untermenzing abschließen, ehe wir mit dem Bus nach Pasing zurückfahren.

Tourenbegleitung und Text: Frauke Hitz
Foto: Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte