Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

12.04.2018 Hündlekopf 1112 m, Allgäuer Alpen

Der Alex-Zug bringt uns nach Immenstadt, mit dem Bus fahren wir weiter zur Talstation Hündlebahn 750 m. Nach zweieinhalb Stunden Fahrzeit dürfen nun endlich die Füße ran. Am Gipfel empfängt uns ein großer, hungriger Rabe, mit ihm haben wir unsere Brotzeit geteilt.
Eine Besonderheit des Hündle ist die alljährlich im April einsetzende Blütenpracht weißer und violetter Krokusse, die die Hänge und Matten der Ostseite zu Hunderttausenden bereichern. Aber heute werden wir enttäuscht, erst nach langem Suchen finde ich einen lilafarbenden Krokus, jedoch nicht so schön wie auf der Homepage von Oberstaufen. hier
Der Buchenegger Wasserfall entschädigt uns dafür reichlich und ist die Mühe von zusätzlichen 150 Hm erst bergab, dann bergauf wert. Die Einkehr erwartet uns in Steibis, dann nehmen wir den Bus zum Bahnhof Oberstaufen. Der Anschluss klappt perfekt, das Bergwetter versüßt uns den herrlichen Frühlingstag.
Tourenbegleitung, Text und Fotos: Sepp Bäumler
 ←Übersicht Tourenberichte