Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

21.12.2018 Salzburg

Umfassend wird heuer das Jubiläum "200 Jahre Stille Nacht" an allen Wirkungsstätten von Joseph Mohr (Text) und Franz Xaver Gruber (Melodie)  mit Sonderausstellungen und großem Rahmenprogramm bedacht. Der Weg in Salzburg führt vom Mirabellgarten, wo wir einiges Historisches über Salzburg und das Schloss Mirabell erfahren, zum Geburtsort von Joseph Mohr. In der engen Steingasse fühlt man sich in diese Zeit zurückversetzt. Eine Zeit voller Entbehrungen, Hunger und Kälte. Gleich daneben fesselt den Blick die große Aiko-Krippe mit 309 Figuren. Wir werden hereingebeten und nehmen diese Einladung zum Bestaunen und Aufwärmen gerne an. Über den Mozartsteg ist das Stadtmuseum gleich erreicht. Die Sonderausstellung zeigt das Leben der beiden Protagonisten im Kontext der damaligen Geschichte sehr anschaulich mit vielen Exponaten aber auch Stilblüten und politischem Missbrauch, die diesem Lied im Laufe seiner Verbreitung zugefügt wurden.

Nach so vielen Eindrücken ist der Besuch des Christkindlmarktes und der Altstadt eine willkommene Entspannung.

Tourenbegleitung, Text und Fotos: Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte