Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

30.07.2018 Riffelspitze 2262 m, Wettersteingebirge

Eine etwas anspruchsvollere Tour abseits des Zugspitzrummels beginnt am Halteplatz Riffelriß der Zahnradbahn. Den Weg charakterisiert die Überwindung eines steilen Schottergeländes, später geht es am griffigen Fels empor gut gesichert bis zur Riffelscharte. Ab der Riffelscharte ist der Weg zur „Südlichen Riffelspitze“ 2262 m bereits gut sichtbar und nach kurzer Felskletterei wird der gipfelkreuzlose Gipfel erreicht. Es bietet sich eine fantastische Aussicht auf die Ammergauer Berge, den Eibsee mit Umland und die Zugspitze. Der Abstieg über die Höllentalklamm nach Hammersbach ist lang und die Einkehr bei dem klaren aber heißen Sommertag auf der Höllentalangerhütte wird in Erwartung kühler Getränke heiß ersehnt.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text und Foto: Anneliese Ramsauer
Foto: Michael Martin

→Übersicht Tourenberichte