Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

19.07.2018 Kuhfluchtwasserfälle und Philosophenweg, Estergebirge

Der schöne Tag!

Vom Bahnhalt (nicht Bahnhof!) Farchant gehen wir die paar Meter zum Naturschutzgebiet der Kuhfluchtwasserfälle. Der Waldlehrpfad amüsiert und begeistert uns. Die tosenden Wasser beleben und erfreuen uns. Das Steigerl zum Hohen Fricken täte locken, aber wir gehen wieder zurück zum Philosophenweg.  – Der schlängelt sich teils sonnig, teils schattig am Bergrücken des Estergebirges entlang. – Ein wunderschönes Stück Natur!

Im Panorama-Gasthof hat man für uns drei schöne Tische im Schatten hergerichtet. – So könnt’s bleiben!

Anmerkung: Wer sich schon mal Gedanken gemacht hat, warum und wohin denn die Kühe flüchten. – Der Name kommt sehr wahrscheinlich aus der Römerzeit. 'Confluctum' – der Zusammenfluss des Baches mit der Loisach.

Tourenbegleitung und Text: Eva Rössner
Fotos: Christine Gangl, Maria Baum
←Übersicht Tourenberichte