Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

16.10.2018 Rotkogel 1687 m, Mangfallgebirge

Für die Bergtouren sind die Senioren nicht sehr zu begeistern, da bin ich schon froh, dass die Tour zustande kommt. Bei herrlichstem Bergwetter fahren wir nach Tegernsee – und weiter nach Vallepp zum Parkplatz Schinder. Gemütlich schlendern wir der Schuttreise des Schinderkars entgegen. Bei 1400 m Höhe verlassen wir den markierten Wanderweg, nun geht’s 200 Hm weglos steil und schweißtreibend zur Kammscharte. Zwischendrin verscheuchen wir ein Rudel Gämsen mit fragenden Blicken "Was habt ihr da zu suchen, das ist unser Revier?".
Über einen splittrigen Felsrücken, der nur für den Abstieg genutzt wird, baue ich Seilgeländer, dann wird der Weiterweg zum Gipfel frei! Wir haben einen herrlichen Rundumblick über die bayrischen Berge.
Die Seilhilfe für den Felsrücken wird anschließend dankend angenommen. Für den weiteren Abstieg haben wir einen vermeintlich besseren Steig gefunden. Der Eindruck trügt jedoch, er entpuppt sich als schwieriger als der Aufstieg war.
Alle meistern die Tour mit Bravour, kleine Lackschäden inbegriffen!
Tourenbegleitung, Text und Foto: Sepp Bäumler
Foto: Axel Philipp