Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

09.02.2018 Rund um den Sulzberg, Mangfallgebirge

An der Kirche von Litzldorf geht es erst mal zur historischen Zementfabrik am Litzldorfer Bach, wo wir auf den Wilhelm-Leibl-Weg stoßen. Das kurze Steiglein wäre diesmal nur mit Grödel begehbar. An der Schwefelquelle setzen wir die Tour fort, schließlich wird daraus ein schmaler Pfad, der entweder zum Farrenpoint oder auf den Sulzberg führt. An der Schlipfgrubalm bewundern wir die kristallklaren Eisgebilde und legen die Grödel an, um das Steiglein am Kirchbach begehen zu können. An der Sagbruck entscheiden wir uns zur Einkehr in der Schwarzlack, wo wir uns mit frischen Spinatknödeln für den Rest der Tour stärken. Der Wetterbericht machte uns Hoffnung auf etwas Sonne, heute können wir jedoch den Tourenbericht nur mit (schwarz-weiß) Fotos ergänzen.

Tourenbegleitung, Text, Fotos: Hans Briedl

←Übersicht Tourenberichte