Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

17.09.2018 Gamsjoch 2452 m, Karwendelgebirge

Als wir unsere Tour beginnen, ist's noch ruhig in der Eng, bedeckter Himmel und keine Wanderer. Wir gehen an den Engalmen vorbei und weiter durch den Bergwald zum Hohljoch. Als wir dieses erreichen, haben sich die Wolken aufgelöst, und bei Sonne marschieren wir an den Laliderer Almen vorbei, um die Südseite der Gumpenspitze herum weiter zum Gumpenjöchl. Ab hier wird die Route nun deutlich steiler, und wir haben erstmals einen herrlichen Ausblick auf die Karwendel-Hauptkette. Jetzt ist auch das Gipfelkreuz des Gamsjoch zu sehen, aber bis dahin dauert's noch. Über steile Grasfelder, auf denen zahlreiche Edelweiß wachsen, und schrofiges Gelände gelangen wir zum felsigen Gipfelrücken, wo uns einige Stoamandl den Weg zum Gipfel weisen. Dieser zeigt sich erst wenige Meter vor dem Erreichen, und nun gibt es die wohlverdiente Jausn nebst einem eindrucksvollen Rundumblick.
Den Abstieg ins Engtal gehen wir auf direktem Weg durch das Gumpenkar an. Wesentlich kürzer als der Aufstieg, aber eine echte "Kniaschnackler-Route". Extrem steil und an einem Gebirgsbach entlang führt der Weg direkt auf den Parkplatz der Eng zu. Nach dem steilen und teilweise rutschigen Abstieg sind die letzten Meter auf der Talweide geradezu eine Erholung.
Der abschließende Umtrunk ist mehr als verdient!
Tourenbegleitung, Text und Foto: Wolfgang Kraft