Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

19.–22.06.2017 Schwarzenberghütte 1380 m, Allgäuer Alpen

"... idyllisch eingebettet im Naturschutzgebiet 'Allgäuer Hochalpen' liegt das Bergsteigerdorf Hinterstein", so beginnt der Text im Werbeflyer des Fremdenverkehrsvereins. Im Sommer können die Wanderer das romantische Ostrachtal, an dessen Ende der 1949 Meter hohe markante Giebel sich erhebt, bequem mit dem Bus bergauf fahren. Ab der Haltestelle "Sommerweg Schwarzenberghütte" schlängelt sich ein schöner, schattiger Weg zur Schwarzenberghütte hinauf. Eine ruhige Idylle auf einer weitläufigen Alm mit vielen uralten, imposanten Bäumen. In der abendlichen Sonne glänzt das Dach des Prinz-Luitpold-Hauses, und der Hochvogel grüßt erhaben. Auf den Wanderungen zwischen "Daumen" Edmund-Probst-Haus und "Obertal" zeigt sich eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit kantigen Felsen, lieblichen Seen, Engeratsgundsee, Laufbichelsee und Koblatsee, die zum Teil noch eine Eisschicht tragen, steinigen Wegen und immer wieder üppig blühenden Wiesen. Blumen, Blumen, Blumen ... 
Die noch reichlich vorhandenen Schneefelder im Bereich des Großen Daumen verschieben das Gipfelglück auf den "Kleinen Daumen" 2191 m, der nur 90 Hm niedriger ist. Hier bietet sich eine fantastische Rundsicht nach Norden ins Ostrachtal und auf Hinterstein und nach Süden auf das Panorama der berühmten Allgäuer Gipfel vom Hochvogel bis zum Hohen Ifen.

Das Wetterglück war uns hold, und so nehmen wir mit schönen Erinnerungen Abschied von den vielen Blumen, der schönen Landschaft und dem sehr kommunikativen und gastfreundlichen Wirt.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text und Foto: Anneliese Ramsauer
Foto: Eva Berger
←Übersicht Tourenberichte