Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

18.01.2017 Berggasthaus Riederstein, Mangfallgebirge

Es schneit nicht, aber es klirrt. So die Worte des BR Moderators zur Wetterlage am Vorabend. Da werden schnell die verwaisten Liebestöter-Stapel visitiert, denn das Alpbachtal mit seinem Eishauch bei 10° Minus braucht warme Unterhosen.  Der Alpbach selbst lugt aus seinem tiefverschneiten Bett zugefroren mit kleinen Wasseraugen hervor. Bis zum ersten Haus ist der Weg planiert. Dann geht es im daunenleichten, immer tiefer werdenden Winterzauber einspurig bis zur Wegkreuzung Baumgartenschneid.
Der einstimmige Richtungswechsel zum Berggasthof Riederstein am Galaun ist alternativlos. Die Schneestapferei auf dem Forstweg im auf- und absteigenden Gelände spart den Fitness-Stepper. Nach zwei Stunden entlässt uns der schattige Wald in die sonnengeflutete Winterlandschaft und auf die Terrasse des Berggasthofes. Die heißen Suppen müssen schnell gegessen werden. Abstieg über den Tegernseer Höhenweg.
Sonnig und kalt!
Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text und Foto: Christine Gangl
Foto: Uwe Esen, Annneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte