Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

05.04.2017 Weinbergerhaus 1273 m, Kaisergebirge

Der Münchner Nieselregen reicht nicht bis Kufstein, dafür die putzlumpengrauen Wolken- und Nebelschwaden bis in die Niederungen der bekannt schönen Landschaft um das Brentenjoch. Mangels Sicht ist die Schneerosenblüte erste Priorität und was im talnahen Waldbereich nicht möglich schien, erfüllt sich auf den steilen Pistenhängen unterhalb des Weinbergerhauses. Die Schneerosen liegen uns wie ein Teppich zu Füßen, gerahmt von blühenden Seidelbastgehölzen. Das variantenreiche Wegenetz führt zum Berghaus Aschenbrenner, wo die Geburtstagsrunde vom engagierten Wirt persönlich betreut wird. Zum Abschied macht er uns noch mit seinem Bienenvölkchen bekannt, das auf den ersten Frühjahrsblühern genauso klamm rumsitzt, wie wir am geschlossenen Weinbergerhaus auf den Bänken vorm Haus in Gesellschaft einer gefräßigen schwarzen Katze. Der Abstieg auf dem „Elfenhain“ ist das Tüpfelchen der vernebelten Tour!
Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text und Foto: Christine Gangl
Foto: Anneliese Ramsauer