Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

16.10.2017 Sonnjoch 2457 m, Karwendelgebirge

Derzeit ist das Prädikat "Goldener Oktober" wohl angebracht, und die Bergwelt präsentiert sich farbenfroh und konturenreich wie selten im Jahr.

Diese Umstände muss man nutzen, um noch die etwas höheren Gipfel, das Sonnjoch etwa, zu besteigen, bevor der Schnee dies schwierig macht! Von der noch im Schatten liegenden Gramai-Alm marschieren wir in den Grameier Grund und bald geht's rechts ab auf den Weg zur Gramaialm-Hochleger. Die morgendliche Frische weicht als wir den sonnigen Teil unseres Weges erreichen und eine "Ausziehpause" ist angesagt.

Von der bereits geschlossenen Gramaialm/Hochleger steigen wir weiter aufwärts über Grashänge, durch Latschengassen und erreichen schließlich den felsigen und schuttreichen oberen Teil des Sonnjochs. Am Gipfelgrat steigen wir noch über einige Schneereste, dann sind wir oben und die gigantische Rundumsicht haut einen förmlich um. Man kann kaum glauben, wie viele herrliche Berge es gibt! Nach einer gemütlichen, fast schon einsamen Gipfelbrotzeit in der milden Herbstsonne machen wir uns an den Abstieg, und lassen einen beindruckenden Bergtag in der Gramai-Alm im Tal ausklingen.

Tourenbegleitung, Text und Fotos: Wolfgang Kraft

←Übersicht Tourenberichte