Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

04.01.2017 Gindelalmschneid 1331 m, Mangfallgebirge

Mit Axel und gegen Axel von Hausham über Huberspitz, Gindelalm und Neureuth nach Tegernsee

Ein unbekannter Zeitgenosse hat für das aktuelle Sturmtief den Namen Axel gewählt. Im übertragenen Sinn beginnt die Tour auch stürmisch. Wegen diverser Betriebsstörungen bei MVV und BOB kommt der Gruppenbetreuer erst eine Minute vor Abfahrt des Zuges am Hauptbahnhof an. Dennoch erreichen wir den Ausgangspunkt Hausham problemlos und pünktlich.

Anfangs graupelt es nur leicht, und es gibt nur gelegentlich Böen, die den frisch gefallenen Schnee aufwirbeln. An der Gindelalm angekommen, ist es dann stürmischer, und es treten die ersten Schneeverwehungen auf. Entsprechend hält sich die Dauer der Rast in Grenzen. Der Gipfelhang ist zwar komplett abgeblasen, wegen Sturm und nicht vorhandener Sicht verzichten wir aber auf den Gipfel und gehen gleich zur Neureuth weiter.
Im Gasthaus Neureuth haben wir dann eine angenehme und ausgedehnte Einkehr. Die Stärkung können wir auch gut gebrauchen, der Schneefall intensiviert sich, und der Wind frischt kräftig auf. Bis zum Wald müssen wir kräftig gegen die Wetterunbillen ankämpfen, der Rest des Abstiegs ist dann wieder angenehm.

Der Zug erwartet uns schon am Bahnsteig, zufrieden kehren wir heim.

Tourenbegleitung und Text: Axel Philipp
Foto: Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte