Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

31.03.2017 Scheinbergspitze 1929 m, Ammergauer Alpen

Ja is denn scho Sommer? Am temperaturmäßig ersten Sommertag des Jahres zeigt sich das Graswangtal noch schattig und kühl, aber das sollte sich rasch ändern. Vom Parkplatz kurz vor der Landesgrenze, nach einem kurzen Stück Forstweg geht's rechts ab in den Bergwald. Der knochentrockene, wurzeldurchsetzte Pfad führt uns in zahlreichen Serpentinen aufwärts. Zwischen den Bäumen hindurch blicken wir immer wieder hinüber zur Kreuzspitze und den Geierköpfen, deren Schneekleid auch schon ganz schön löchrig ist. Nach gut einer Stunde wird klar, dass der Winter teilweise doch noch vorhanden ist. Wir queren firnige Schneefelder und schneegefüllte Latschengassen, was uns aber nicht vor Probleme stellt. Nach Erreichen des Scheinbergsattels zeigt sich endlich der schneefreie Gipfel, der nach letzter kurzer Anstrengung erklommen wird. Nun können wir den herrlichen Rundblick auf die benachbarten Ammergauer, die Lechtaler und Allgäuer Berge bis hin zum Forggensee genießen.
Einzig der Wirt unserer Einkehr nach der Tour scheint noch nichts vom Frühling bemerkt zu haben. Der Garten ist nicht bestuhlt und so müssen wir im Gastraum den schönen Nachmittag ausklingen lassen, was aber der Freude über die vorangegangenen schönen Eindrücke keinen Abbruch tut. So kann's weitergehen!
Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Axel Philipp, Anneliese Ramsauer