Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

09.06.2017 Bernried – Neusee

Nach mehrjährigem Anlauf findet die Rundtour aufgrund passender Bedingungen endlich statt.

Der einst streckenweise sehr ursprüngliche Wanderweg wurde im ersten Teil (für mich leider) sehr aufgewertet und verbessert und entpuppt sich als offizieller Kiesweg. Die Aussicht auf die teils noch schneebedeckte Alpenkette ist aber nach wie vor herrlich. Mit dem Werdenfels-Ticket fahren wir sehr bequem nach Bernried. Nach Überquerung der Bahnstrecke führt uns der Wanderweg zur uralten kleinen schlichten Pestkapelle im Ortsteil Hapberg. Dort verlassen wir die Weilheimer Straße und wandern immer mit Aussicht auf die Alpenkette durch bewirtschaftetes Bauernland und anschließendes Waldgebiet. Bei Gut Nußberg wieder ein herrlicher Blick über die Fischweiher Richtung Gebirge.
Nußberger Haus- und Hapberger Weiher: Wunderschön ist es hier mit Froschgequake und glücklichen Kühen. Doch dann Mutterkuh-Aufregung: ein zwei Stunden altes Kälbchen ist unter dem Weidezaun hindurchgeschlüpft und liegt zusammengekauert am Weg. Aber Hilfe naht bereits. Über Wiesentrampelpfad und knorrigen Waldwurzelweg schließt sich dann der Rundwanderweg. Leider gibt`s die bahnhofsnahe Wirtschaft nicht mehr – also Endspurt in den Ort zu frischen Getränken.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Frauke Hitz
←Übersicht Tourenberichte