Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

12.06.2017 Ettaler Manndl 1633 m, Ammergauer Alpen

Das Ettaler Manndl gehört zu den beliebtesten Münchner Hausbergen und wird demzufolge meist schon in jungen Jahren vom Bergsteigernachwuchs bestiegen. Umso erstaunter bin ich, dass diese Tour für einige der altgedienten Senioren eine "Erstbesteigung" ist. Es ist nie zu spät, und so starten wir vom Parkplatz an der Ettaler Schaukäserei unseren Anstieg auf dem sogenannten Manndlweg. Durch das waldreiche Tiefental gelangen wir zur Tiefental-Diensthütte. Der weitere Weg führt über zahlreiche Kehren empor zur einer Wegverzweigung. Dort halten wir uns rechts, und entlang des Wandfußes kommen wir zum Einstieg des Klettersteiges. Auf teilweise glattpoliertem Fels, aber mit durchgehender Kettensicherung kraxeln wir die Südwand hinauf zum Vorgipfel, dem "Ettaler Weibl". Nochmals kurz hinab durch eine Scharte und dann eine gesicherte Rinne hinauf erreichen wir den Gipfel. Die Aussicht ins Voralpenland, auf die Ammergauer Alpen, das Estergebirge, Karwendel und Wetterstein ist grandios!

Am Zugspitzkamm hängen schon ungut aussehende Regenwolken, die sich aber in Richtung Karwendel verziehen. Auf gleichem Weg zurück kommen wir trocken ins Tal zurück und beschließen im Stüberl der Käserei einen kurzen aber dennoch anstrengenden Wandertag.

Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte