Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

21.09.2017 Hochplatte 1814 m, Karwendelgebirge

Ab 1600 m Höhe ist mit Schnee zu rechnen! In Achenkirch kann man die verschneiten Gipfel im morgendlichen Dunst bestaunen. Der direkte Steig, bestückt mit einigen baatzigen Stellen, führt steil bergauf zur Forststraße. Auf dieser gelangt man schnell zur Bründlalm und dann zur Jochalm. Weiter geht es wieder auf einem Steig bis zur Seewaldhütte, wo heute die Schneegrenze erreicht ist.
Die Bächlein fließen, die Vögel zwitschern, man spürt die wärmende Sonne auf der Haut, ohne Kalender im Kopf fühlt man sich eher wie im Frühling als am Herbstanfang. Vom Gipfel weg reicht der Schnee für eine lustige Abfahrt. Auf der sonnigen Terrasse der Seewaldhütte wird eine ausgiebige Rast eingelegt, bevor der weitere Abstieg erfolgt.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text, Foto: Anneliese Ramsauer
Foto: Michael Martin